Zum Inhalt springen

Deutsche Kriegsschiffe – Das kaiserliche Ostasien-Geschwader 1859-1914

Marine-Experte Hans Karr widmet sich Deutschlands maritimier Kolonialgeschichte. Er beschreibt die Auslandskreuzer und -stationen, den Marinestützpunkt Tsingtau, das Ostasiatische Kreuzergeschwader von 1897 bis 1914 und dessen Schiffe der Asiatischen und der Australischen Station.

CHF 26.90

Vorrätig

SKU 101.01 Kategorien ,

Beschreibung

Weil das imperiale Deutschland Weltmacht werden wollte, versuchte es, auf allen Weltmeeren präsent zu sein und Kolonien zu erwerben. Die Geschwader sollten sie schützen, Ansprüche durchsetzen und Stärke zeigen. Nicht immer hatten sie reine Repräsentationsmaßnahmen, wie der Boxer-Aufstand beweist.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 1 kg
Größe 21 × 28 cm
Verlag

Motorbuch Verlag, Stuttgart

Leseprobe

http://www.blickinsbuch.de/book/XRfL2ZPj4p

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Deutsche Kriegsschiffe – Das kaiserliche Ostasien-Geschwader 1859-1914“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dir auch gefallen …